Bootcamp Klimawandel, Tourismus und nachhaltige Entwicklung

Wer kann das Angebot in Anspruch nehmen: 
Lehrerinnen und Lehrer, die an humanberuflichen Schulen (Tourismusschulen, Lehranstalten für wirtschaftliche Berufe) oder an Tourismusschulen unterrichten.
Was wird angeboten: 

Das Bootcamp Klimawandel, Tourismus und nachhaltige Entwicklung ist ein dreitägiges bundesweites Fortbildungsangebot der Pädagogischen Hochschule Tirol. Wir begeben uns dabei im Stubaital auf die Suche nach Spuren des Klimawandels (u.a. am Gletscher), diskutieren mit Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Disziplinen, um die aktuelle Situation und absehbare Entwicklungen einschätzen zu können. Darauf aufbauen setzen wir uns mit möglichen Zukünften auseinander und entwickeln Ideen für Maßnahmen, die dazu beitragen, Wunschszenarien zu erreichen. 

Im Seminar werden u.a.

  • aktuelle Studien vorgestellt,
  • ein Austausch mit Expert*innen und Kolleg*innen ermöglicht,
  • viele (z.T. neue) Methoden erprobt, 
  • Bildungsmaterialien vorgestellt,  
  • außerschulisches Lernen erfahren und
  • ein Beispiel für Bildung für nachhaltige Entwicklung erlebt und reflektiert

Nähere Beschreibung siehe Folder. 

Was kostet das Angebot: 
Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei. Es entstehen ggf. Kosten für den Transfer von/zum Gletscher (Fahrt mit der Seilbahn kostenfrei) und Reisekosten, die über die Schule abzurechnen sind.
Wie kann ich das Angebot in Anspruch nehmen: 
Die Anmeldung ist über PH-Online bis 30. Mai 2020 möglich.
Verfügbarkeit: 
Angebot ist derzeit verfügbar
Ort: 
Schönberg im Stubaital