Ein gutes Leben für alle!" Internationale Partnerschaft als Baustein für eine gerechte Welt

Wer kann das Angebot in Anspruch nehmen: 
alle Lehrpersonen
Was wird angeboten: 

Ein gutes Leben für alle!“ ist eine Frage der Gerechtigkeit und kein mildtätiges Wirken, das zeigen auch die Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) auf. Das Welthaus als Fachstelle und Netzwerk für Entwicklungszusammenarbeit und Weltkirche gibt Einblick in die Herausforderungen der Globalisierung und das praktische Wirken internationaler Partnerschaften in und mit der Diözese Innsbruck für eine gerechtere Welt.

Interaktive Methoden, berührende Geschichten und Anregungen für Solidaritätsaktionen erweitern den Handlungsspielraum und ergänzen den theoretischen Hintergrund.

Wer: Dr. Sibylle Auer, Mag. Elisabeth Förg-Rob

Wann: Montag, 21.10.2019, 15:00 – 18:15 Uhr

Wo: IRPB, SR 2, Innbruck

 

Kooperation: Caritas Tirol, Welthaus der Diözese Innsbruck und KPH Edith Stein

Was kostet das Angebot: 
kostenlos
Wie kann ich das Angebot in Anspruch nehmen: 
Mail an Kontaktperson
Verfügbarkeit: 
Angebot ist derzeit verfügbar
Ort: 
IRP, SR 2, Innsbruck
Angebotsform: